Ausbildung

Ich befinde mich seit 2010 in Aus- und Weiterbildungen rund um den Beruf des Sportheilpraktikers. Das ist eine Kombination von physiotherapeutischen, osteopathischen Behandlungsmethoden, Massagen, Ernährungsberatung, Trainings-Lehre und naturheilkundlichen Behandlungsmethoden wie der Pflanzenheilkunde.

 

Den Sporttherapeuten habe ich im 2013 erfolgreich abgeschlossen. Dann machte ich gleich weiter bis zum Naturheilpraktischen Sporttherapeuten. Dieses Diplom habe ich erfolgreich im November 2016 abgeschlossen. Auch wenn hiermit ein grosser Meilenstein erreicht ist, bilde ich mich ständig weiter, um breiter und tiefer in die Möglichkeiten der ganzheitlichen Unterstützung Ihrer Gesundheit Einblick zu erhalten.

 

Das Thema Gesundheit ist unerschöpflich und meine Motivation ist riesig, so viel wie möglich darüber zu wissen! Dieses Wissen möchte ich gezielt weitergeben, den individuellen Bedürfnissen meiner Kunden angepasst.

Hier ist eine Auflistung meiner Ausbildungsbestandteile:

Massage:

  • Schulmedizin des Bewegungsapparates: Anatomie, Physiologie, Patologie (Frühling bis Winter 2010)
  • Abschlussprüfung Anatomie, Physiologie (Dez. 2010)

 

  • Massage (Winter 2010 bis Herbst 2011)
    • Klassische Massage
    • Sportmassage
    • Bindegewebemassage
    • Fussreflexzonen-basics
    • Kinesio-Taping
  •  Abschlussprüfung Klassische Massage (Sept. 2011)
  • Krankenkassen-Anerkennung (Mai 2012) 

 

Ernährungsberatung:


  • Ernährungsberatung: (Herbst 2011 bis Sommer 2012)
    • Anatomie, Physiologie, Patologie des Verdauungstraktes (Winter 2011-2012)
    • Ernährungsberatung (Frühling und Sommer 2012)

Trainingslehre:

 

  • Trainingslehre: (Herbst 2012 bis Frühjahr 2013)
    • Rehabilitation
    • Fitness & Breitensport
    • Leistungssport Ausdauer & Kraft

 

Meine Diplomarbeit zum Sporttherapeuten dreht sich um das riesige Potential bewusster Ausführung von spezifischen Bewegungsmustern.

Viele unserer Ausgleichssport-Aktivitäten könnten in ihrer regenerativen Effizienz enorm gesteigert werden. Das Sprichwort "Sport is Mord" ist komplett verkehrt. Sport als Quelle von Bewegung und Freude ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesundheit.

 

Craniosacrale Osteopathie:

 

  • Craniosacrale Osteopathie: (Frühjahr 2014 bis Herbst 2014)
    • Schädelbeweglichkeit
    • Wirbelsäule lösen
    • Becken ausrichten

Phytotherapie:

 

  • Pflanzenheilkunde
    (Frühjahr 2015 bis Herbst 2016

  • Anwendung von pflanzlichen Wirkstoffen zur Therapie von Beschwerden der verschiedenen Organsysteme des Körpers, sowie der Psyche.

Dipl. Naturheilpraktiker:

 

Die Kombination der oben gelisteten Module zusammen mit einer umfangreichen schulmedizinischen Ausbildung zur Anatomie, Physiologie und Pathologie des Menschen, führten zum Diplom als Naturheilpraktiker.

 

Die Ausbildungsbestandteile hierfür habe ich im Verlauf der Jahre 2010 bis 2016 erarbeitet.

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier gehts zum Kontaktformular. Von Ihnen zu hören, würde mich freuen!

 

Fit & Munter

Sporttherapie und Ernährung

Bollerweg 42

8820 Wädenswil

 

+41 79 541 15 24

 

Daniel(at)fit-und-munter.ch 

Fit & Munter auf Facebook